Regeln

In diesem Text befindet sich ein Passwort, welches ihr zur Freischaltung auf dem Server benötigt. Dieses Wort passt nicht in den Textzusammenhang. Es ist streng verboten, das Passwort zu verraten oder Tipps zu geben, welche den Ort vom Passwort eingrenzen. Solltet ihr das Passwort nicht finden, ist es trotzdem zu unterlassen danach zu fragen, denn alle anderen Spieler konnten es schließlich auch finden.

Tipp! Falls ihr länger braucht, um das Passwort zu finden, solltet ihr die Regeln einmal laut vorlesen. Dann fällt dieses “komische” Wort besonders auf.

Zur Freischaltung tippt ihr in den Chat ein:

/passwort [Hier Passwort einfügen]

Mit der Eingabe vom Passwort akzeptiert ihr die Regeln von diesem Server!


Allgemeine Regeln:

  1. Jegliche Spielmodifikationen, wie Mods, Hacks oder Cheat-Texturepacks, die einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschaffen, sind verboten. Dazu zählen unter anderem LabyMod und der BadlionClient. Ausnahmen werden durch das Team bestimmt, erlaubt sind jedoch Optifine, Shader und Litematica.
  2. Radikale, diskriminierende und rassistische Äußerungen oder Darstellungen, sowie Beleidigungen sind zu unterlassen.
  3. Das Nutzen von Multiaccounts ist grundsätzlich nicht erlaubt. Die Nutzung der gleichen IP-Adresse ist dem Team sofort zu melden.
  4. Den Serverregeln und Anweisungen des Serverteams ist Folge zu leisten.
  5. Durch Namenswechsel verlorener Fortschritt wird nicht erstattet.
  6. Nach 30 Tagen Inaktivität ohne Abmeldung wird euer Spielstand zurückgesetzt und gesicherte Kisten entsperrt. Ihr könnt euch jedoch bei einem Moderator abmelden lassen.
  7. Ungesicherte Behälter, wie Kisten, Öfen oder Fässer dürfen von jedem Spieler ausgeräumt werden. Das Plündern von Rüstungsständern, Buchständer und Rahmen zählt jedoch als Griefing.
  8. Spieler, die gegen ihren Willen aus einer Fraktion geworfen werden, haben eine Woche lang das Recht, ihr persönliches Eigentum aus ihren privaten Kisten zu erhalten. Sie haben die Pflicht, innerhalb dieser Zeit sämtliche ihrer Locks, die sich diesem Fraktionsgebiet befinden, zu entfernen.
  9. Da es sich hier um einen Mittelalter-Rp-Server handelt, ist ein zur Lore passender Skin Pflicht.
  10. Jegliches Griefing, also die Beschädigung oder Abänderung fremden Baueigentums ist verboten, solange es keine Einwilligung gibt.
  11. Das Töten oder entwenden von fremden, eingezäunten Tieren ist verboten. Dazu zählt auch die Verwendung von Wölfen dafür oder das Schubsen von Tieren durch Zauntore.
  12. Es ist verboten, Sattel und Pferderüstung von fremden angeleinten oder sich in einem Stall befindlichen Pferd zu stehlen.
  13. Eine Person darf nicht mehr als 5 Hunde besitzen.
  14. Das Abernten von Felder einer anderen Fraktion ist verboten.
  15. Die Server- und RP-Sprache ist Deutsch.
  16. Spam und ausfallende Sprache ist verboten, genauso wie das übermäßige Schreiben in Caps.
  17. Sicherungen dürfen nur auf eigenem Gebiet erstellt werden, fremde Blöcke dürfen nicht ohne Erlaubnis gelockt werden.
  18. Die Regeln können jederzeit nach Bedarf angepasst oder abgeändert werden, wir informieren jedoch darüber.
  19. Um eine angenehme Spielatmosphäre zu gewährleisten, wird ein freundlicher Umgang erwartet und ein geistiges Mindestalter von 16 Jahren vorausgesetzt.
  20. Das Ausnutzen eines Bugs, Cheats oder Glitches ist verboten und diese sind umgehend dem Serverteam mitzuteilen.

Roleplay Regeln​:

  1. Roleplay wird in den dafür vorgesehenen Channeln betrieben. Der Global/Offtopic-Channel dient der Kommunikation außerhalb des Roleplays, der Hilfe-Chat ist für Fragen gedacht.
  2. Im Rp ist mittelalterliche Sprache zu verwenden. Das schließt moderne Alltagssprache und Anglizismen mit Ausdrücken oder Phrasen wie „Digga“, „Brudi“, „chillen“ aus.
  3. Es gilt, dass der normal geschriebene Text die Kommunikation im Rp darstellt z.B. „Seid gegrüßet, edler Herr.“ Rpliche Handlungen werden in Sternchen z.B. *nickt ihr zu* geschrieben und Gedanken werden von eckigen Klammern eingerahmt. z.B. [Welch ein tapferer Krieger er doch ist.]  In runden Klammern geschriebene Texte dienen der ooclichen (out of character) Absprache während des Rps. Nähere Informationen gibt es bei unserem Roleplay-Guide.
  4. Emotes/Smileys wie „xD“, der übermäßige Gebrauch von Satzzeichen wie z.B. eine zweistellige Anzahl an Ausrufezeichen zum Ende eines Satzes oder das Schreiben in Caps zur „BESTÄRKUNG“ des Geschriebenen sind im RP verboten.
  5. Man soll einem Roleplay nicht ausweichen, denn dies ist ein Roleplay-Server, wobei Roleplay nicht optional ist. Alle Handlungen auf diesem Server werden dabei als Teil vom Roleplay gesehen, wie auch z.B. das bauen von Häusern.
  6. Powergaming/Powerrp, also seinem Gegenüber rpliche Handlungen aufzuzwingen, ohne die Chance auf eine Reaktion einzuräumen, ist verboten.
  7. Das Betreiben von Metagaming, sprich die Nutzung oder Weitergabe von außer-rplich erlangten Informationen, ist verboten. Darunter fällt auch das Wissen, das über die Dynmap erlangt wurde. Ausnahme bildet jedoch die Roleplay-Kategorie im Forum.
  8. ErotikRp (ERp) und das detaillierte Ausformulieren von obszöner Gewalt oder anderen NSFW-Rp sind verboten.
  9. Einem angefangenen Rp zu entfliehen ist nicht gewünscht.
  10. Das Verwenden von mittelaltergerechten Beleidigungen und Beschimpfungen ist im Rp gestattet.
  11. Ein gefangen genommener Spieler darf höchstens 24 Stunden gegen seinen Willen festgehalten werden. Vorher muss ihm die Möglichkeit zur Freiheit gegeben werden. Dies kann Beispielsweise durch Zwangsarbeit auf dem Feld oder in der Mine erfolgen. Diese Frist gilt nicht, wenn damit nur gezielt RP vermieden wird.

Rassenregeln:

  1. Auf dem Server sind von Grund auf folgende Rassen spielbar: Menschen, Elfen, Orks, Zwerge und deren Mischformen. Nähere Informationen gibt es auf der Seite zu unseren Rassen.
  2. Sonderformen wie Schneeelfen, Mondelfen, Dunkelelfen und Katzenelfen im Falle der Elfenrasse sind nicht vorgesehen. Denn diese können bereits mit der vorhandenen Elfenrasse ausgespielt werden.

Rp-Charakter-Tode:

  1. Es besteht die Möglichkeit, den Charaktertod eines anderen Spielers beim Team zu beantragen. Für nähere Informationen guckt euch die Charaktertod-Vorlage im Forum an. Der Antrag wird jedoch nur in Ausnahmefällen gestattet.
  2. Ein Charakter kann auch dann sterben, wenn der Besitzer des Charakters ihn aufgibt/ ihn suizidieren lässt. Des Weiteren kann der Verlierer eines Rp-Kampfes oder eines PvP-Kampfes dieses Ereignis als Tod seines Charakters ausspielen.
  3. Nachdem ein Charakter gestorben ist, muss der Spieler durch den Wechsel seines Skins und seines Rp-Namens deutlich machen, dass er einen neuen Charakter spielt. Empfehlenswert ist auch, den Tod im Forum bekannt zu geben.

Bauregeln:

  1. ​Der Baustil sollte sich an mittelalterlichen Bauformen orientieren, darf aber durchaus mystisch angehaucht sein. Trotz dessen sollten Bauwerke realistisch gehalten sein.
  2. Bauten, die entweder Sonnensystem sehr unrealistisch gebaut, schlichtweg objektiv hässlich sind oder stilistisch nicht zum Mittelalter passen, können nach Rücksprache durch das Team entfernt werden.
  3. Es ist darauf zu achten, dass das Gebaute von Fraktionen zum Fraktionslevel, zum Bauort und zur Mitgliederzahl passt.
  4. In der Spiel/Rp-Welt wird sowohl gefarmt, als auch gebaut. Fraktionslose Spieler erhalten das Recht zum Abbau in einem Gebiet von 80×80 Blöcken. Dieses Gebiet erhöht sich bei Fraktionen auf 400×400 Blöcken.
  5. Das eigene Hoheitsgebiet darf nicht so gesetzt werden, dass es andere Hoheitsgebiete überschneidet. In Absprache mit betroffenen Fraktionen kann von dieser Regel abgesehen werden.
  6. Fraktionslose Spieler dürfen in ihren Abbau Gebiet von 80×80 Blöcken lediglich ein kleines Lager, Zelt oder provisorische Hütte bauen.
  7. Der Abbau von Ressourcen ist nur auf eigenem Gebiet gestattet oder in den ausgewiesenen Farmorten.
  8. Felder und Gehege sind realistisch zu halten. Sie sollten an den jeweiligen Naturraum angepasst sein und über keine unrealistische Beleuchtung verfügen.
  9. Kleine Tiere wie Hühner und Hasen etc. brauchen in Gehegen mindestens je 4 Blöcke Platz und Große Tiere wie Schafe, Kühe, Schweine, Lamas, Pferde etc. mindesten je 8 Blöcke.
  10. Automatisierte Farmen und Mobfarmen sind strengstens verboten. Komplexe Redstoneschaltungen und Clocks sind verboten. Sollten Unklarheiten bestehen, ist ein Teamler heranzuziehen.
  11. Bäume sind bei ihrem Abbau restlos zu entfernen, denn bei den Custom-Bäumen verschwinden die Blätter nicht.
  12. Sogenannte Todeslöcher sind verboten. Nicht tödliche Spielerfallen dürfen auf dem eigenen Fraktionsgebiet errichtet werden, müssen jedoch von einem Teammitglied abgenommen werden. Pro Fraktion darf es nicht mehr als zwei Spielerfallen geben.
  13. Für großflächiges Terraforming bedarf es des Einverständnisses des Teams, wir behalten uns vor, sonst das Terrain zurückzusetzen. Dies gilt Oberirdisch wie auch Unterirdisch!
  14. Es ist nicht gestattet Kisten dadurch zu sichern, indem Blöcke auf ihnen platziert werden. Solche Blöcke dürfen abgebaut werden.
  15. Große unterirdische Tunnelsysteme die strategische Vorteile erbringen sind nicht gestattet. Dazu gilt auch Reiserouten unterirdisch zu bauen.

​PVP-Regeln:

  1. Es ist nur gestattet einen PvP-Kampf zu starten wenn man einen triftigen Roleplay-Grund dazu hat.
  2. Bevor ein PVP-Kampf startet muss eine Ankündigung im Chat gepostet werden und eine Reaktion abgewartet werden. Diese Ankündigung muss einen rplich sowie ooclichen Hinweis enthalten.

    Beispiel Ankündigung:
    “Ihr geht mir schon die ganze Zeit auf den Senkel. Haut ab oder ich schlage euch zu Kartoffelbrei. *ballt drohend die Fäuste* ((ooc: Kampfankündigung + Kompromissvorschlag))”
    Die Reaktion muss ebenfalls im Chat geschrieben werden.
    Beispiel Reaktion: “Bitte nicht, ich geh ja schon. ((ooc: Kompromiss akzeptiert))”
    Weitertes Beispiel Reaktion: “Kommt nur her ihr halbe Portion! *Nimmt die Fäuste hoch* ((ooc: Kampfannahme))”

    Eine Reaktion kann zudem auch die Flucht eines Spielers sein (wenn die Flucht nicht der Kompromiss ist) oder das Wirken eines Magiekristalls, welches als Kampfannahme der Ankündigung zählt.
    Bei keiner Reaktion beachtet die Roleplayregel Nr. 5.

  3. Ein PvP-Kampf muss für den Bedrohten immer mit einem momentan möglichen Kompromiss vermeidbar sein.
    Die Ankündigung muss hierzu immer einen Kompromiss enthalten einen Kampf zu vermeiden.
    Es werden zwei unterschiedliche Gruppen von Kompromissen unterschieden. Den “persönlicher” Kompromiss und den materiellen Kompromiss.
    Waffen (Äxte, Schwerter, Bögen etc..) dürfen immer zum Schutz gefordert werden, auch wenn bereits ein anderer Kompromiss vereinbart wurde. Eingezogene Waffen müssen dem Spieler anschließend wieder zurückgegeben werden.Es darf nur eine Kategorie der folgenden materielle Kompromisse verlangt werden:
    – Währung (Geld, Vote-Punkte und Landmarken)
    – Rp-Materialien (z.B.: Briefe und Bücher)
    – Rüstung und Waffen (Waffen dürfen dann behalten werden)
    – Baumaterial und Naturalien
    – Wertsachen (Schätze, Magiesteine und Edelsteine)

    Beispiel: “Gebt mir etwas von Eurem Gold ab oder ich werde es mir selber holen. *zückt sein Schwert* ((ooc: Kampfankündigung + Kompromissvorschlag))”
    Ist der Angegriffene mit diesem Kompromiss nicht einverstanden, kann er einmal einen Gegenvorschlag einbringen.
    Beispiel: “Ich besitze kein Geld, aber ich kann Euch den feinsten Stoff anbieten. ((ooc: Kompromiss abgelehnt + Alternative vorgeschlagen))”
    Ist der Angreifende nicht damit einverstanden muss er dies im RP bekanntgeben und darf nach der nächsten Reaktion seines Gegenübers angreifen

    Mögliche nächste Reaktionen:
    Erster Kompromiss wird doch angenommen -> Kein Kampf
    Angegriffener flieht -> Kampf erlaubt
    Wirken eines Magiekristalls -> Kampf erlaubt
    Kampfannahme -> Kampf erlaubt

  4. Das Betreten Götterrasts zur Flucht aus einem PVP-Kampf oder zur Vermeidung eines unmittelbar bevorstehenden PVP Kampfs wegen der dortigen Safezone ist nicht gestattet.
    Rplich ist der Kampf in Götterrast durch die Expedition nicht gestattet.
  5. Ein Ziel darf täglich höchstens 2 mal von der gleichen Person oder Personengruppe überfallen werden und maximal 30 Minuten abgecampt werden. Die angreifende Person oder Gruppe hat zwischen zwei Angriffen auf das selbe Ziel mindestens 2 Stunden zu warten.
  6. Ein Spieler, der in einem PvP-Kampf niedergeschlagen wurde, gilt rplich grundsätzlich als bewusstlos geschlagen, bis man ihn wieder mit sneaken in seiner Nähe aufhebt. Dem Spieler ist es nicht gestattet den Befehl /death_accept zu benutzen. Die Nutzung des Befehls gilt als Rp-Flucht solange die Rp Situation noch andauert und wird dementsprechend bestraft.
    Ein bewusstloser Spieler darf gefesselt werden und solange es seinem Charakter nicht physisch und mental schadet mit diesem Power-Rp betrieben werden.
  7. Das Ausloggen während eines Kampfes (Combatlogging) ist verboten.
  8. Die Nutzung von Feuerzeugen, Wasser- und Lavaeimern, sowie Angeln ist im Kampf verboten. Gleiches gilt für das Setzen und Abbauen von Blöcken.

    Magie-Regeln:

    1. Die Nutzung der Magie unterliegt ebenso allen Serverregeln. So dürfen zum Beispiel Magiekristalle und deren Zauber nicht zum Griefen benutzt werden.